Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Ein X-tremes Rennwochenende...

(13.09.2011)




Zusammen mit Harry Lemmerer drückte ich am vergangenen Samstag den Gaishorner X treme Bergduathlon in Gaishorn.

Ich kann mich kaum daran erinnern, dass irgendetwas jemals so geschmerzt hat, wie dieses verdammte Rennen. Ob es an der Tagesverfassung oder an etwas Anderem lag, weis wohl nur der (Radsport)-Teufel, aber das Vorannkommen auf der Forststraße hinauf zur Mödlingerhütte fiel mir richtig schwer. Keine Ahnung wie ich da hoch gekommen bin, aber irgendwie habe ich sogar hinter Geri Burgsteiner die zweite Radzeit geschafft. Für den Weltklasse Nordischen Kombinierer  Harry Lemmerer war es dann nur noch Formsache, den Sieg für uns nach Hause zu Laufen! 

DANKE Harry!!, GRATS an Geri zum Einzelsieg !!

 

Beim abendlichen Ausfahren hatte ich dann plötzlich wieder super Beine. Nachdem ich einen Sprint anriss und ich mich verdammt stark fühlte, beschloss ich auch das Bergrennen in Bruck Mur zu absolvieren.

 

Als ich am So in der Früh dort ankam, hatte ich noch genügend Zeit um die Strecke zu inspizieren und meinen Körper zu testen. Voller Motivation stand ich dann an der Startlinie, denn im Vergleich zum Bergduathlon, war mein Gefühl hundert Mal besser. 3..2..1..Start frei, ich komme nicht ins Pedal- Wieso?? Pedalbruch, Danke, Aufwiedersehen, heuer soll es zu oft einfach nicht sein...

 

Nach zwei guten Trainingstagen bin ich mental aber wieder in der Höhe!

 

keep on pedaling!

hias

 




 

Melde Dich an, um Kommentare zu schreiben

Tagebuch von Matthias 

zum Profil
Kommentare
alle Einträge






Tagcloud

  Rennwochenende Krumbach
(Tagebuch von Matthias)
    Rennwochenende in Graz/Stattegg
(Tagebuch von Manuel)
 

Alle Tagebucheinträge

© RC Radsportland // Hauptstraße 14, 8983 Mitterndorf