Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

MLA Windhaag

(14.06.2013)




Wiedereinmal stand der Klassiker in Windhaag auf meinem Rennplan. 

Der Kurs präsentierte sich wie immer technisch anspruchsvoll und wurde durch eine Veränderung im Schlussteil bergauf noch um einiges härter als sowieso schon. Zudem setzten die heuer ungewohnt heißen Temperaturen menem Körper ordentlich zu. Die Woche vor dem Rennen hab ich schließlich noch im Schnee trainiert.

Vom Start weg ging es mir allerdings sehr gut und ich war mit dem Tempo in den ersten Runden zufrieden, obwohl es von Anfang an die reinste Quälerei war und meine Muskulatur in der Hitze immer wieder verkramppfte. Bis in Runde 6 ging alles gut, dann fuhren plötzlich starke Krämpfe ein und ich konnte nicht mehr pushen und ordentlichn Druck aufs Pedal bringen.  Schließlich schaute ein 17ter Rang heraus. Mit diesem bis dato besten Ergebnis bei einem C.1 Rennen bin ich zwar nicht ganz zufrieden, aber grundsätzlich passt mein Tempo.  Dieses Wochenende werde ich für hartes Training nutzen, um nächste Woche wieder top vorbereitet am Start stehen zu können.

lg hias




 

Melde Dich an, um Kommentare zu schreiben

Tagebuch von Matthias 

zum Profil
Kommentare
alle Einträge





mehr dazu...

Automatisch gefunden:
20.
19.



Tagcloud

  MLA Windhaag
(Tagebuch von Moritz)
    XC UCI Cl.1 Windhaag
(Tagebuch von Elias)
    XC Windhaag
(Album)
    Windhaag, der Weg war umsonst
(Tagebuch von Gerald)
    Pöllau + Windhaag, zwei Hitzeschlachten an einem We!
(Tagebuch von Matthias)
    XC Windhaag
(News)
    XC Windhaag UCI Cl.1
(Ergebnis)
    mtb liga Windhaag
(Tagebuch von Matthias)
    MTB Grand Prix Windhaag
(Ergebnis)
 

Alle Tagebucheinträge

© RC Radsportland // Hauptstraße 14, 8983 Mitterndorf