Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Graz Stattegg

(18.08.2014)




Nach kurzer Trainingspause im Sommer und nachfolgender krankheitsbedingter Pause, musste ich leider auf das Etappenrennen Trans Schwarzwald verzichten. Ich entschied mich aber, den Marathon in Stattegg, auf der Langdistanz,  zu bestreiten. Am Renntag fühlte ich mich auch wieder fit und war voll motiviert. Zu Beginn auf die Leber hinauf, hatte ich leichte Probleme und musste etwas zurückstecken. Danach ging es mir aber sehr gut und ich konnte ein gutes Tempo anschlagen. Leider war ich, obwohl ich immer Blickkontakt zu Manuel hatte, die gesamte Renndistanz auf mich alleine gestellt, was ich zum Schluss hin merkte. Zu Mitte des Schöcklanstieges konnte ich das Loch fast schließen, doch ich musste anschließend wieder etwas zurückschalten. Habe bis ins Ziel gekämpft und am Ende wirklich gelitten.  Bin mit Sicherheit einen meiner besten langen Marathons gefahren und kam auf Gesamtrang 3 ins Ziel. Freue mich nun auf die letzten Saisonhöhepunkte!




 

Melde Dich an, um Kommentare zu schreiben

Tagebuch von Matthias 

zum Profil
Kommentare
alle Einträge






Tagcloud

  MA Stattegg
(Tagebuch von Christoph)
    RennWE Weyregg/Stattegg
(Tagebuch von Manuel)
    Bike Opening Graz/Stattegg UCI C1
(News)
    Europacup XCO Graz/Stattegg
(Tagebuch von Moritz)
    Rennbericht XC Graz/Stattegg
(Tagebuch von Matthias)
    UCI C1 XC Stattegg
(Tagebuch von Hermann)
    MLA XC Graz/Stattegg
(Ergebnis)
    XCO Graz
(Tagebuch von Matthias)
    UCI Marathon Series Graz Stattegg
(News)
 

Alle Tagebucheinträge

© RC Radsportland // Hauptstraße 14, 8983 Mitterndorf