Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Roc d'Azur 2014

(14.10.2014 - letztes Update: 14.10.2014 um 19:33:53)




Durchwachsen verlief das letzte meine drei Highlights (nach Salzkammergut Trophy und Dolomitenmann) am Wochenende in Frejus an der Cote d'Azur.

 

Bereits die Anreise gestaltete sich schwerer als erwartet, so wurden aus 10h fast 40h Anreise. So kam es auch, dass wir das erste von heuer zwei angepeilten Rennen am Donnerstag schlicht weg versäumt haben.

Am Sonntag gings dann aufgrund von Rennverschiebungen um 10:15 statt 9:15 los. Zum Glück, denn um 8:00 bemerkte ich, dass meiner Lefty die Luft ausgegangen ist und die Expo-Area samt Aussteller (in meinem Fall Headshok). Mit einem Höllentempo zog die Spitze nach dem Start über das ehemalige Rollfeld und dahinter ging es bei den Hobbyfahrern zu wie im Krieg. Auf den ersten Kilometern wurde gerangelt, geschoben und gedrängt was das Zeug hielt. Ich konnte mich recht gut halten bzw. kontinuierlich Plätze gut machen, doch war das Gefühl nicht überragend. Leider bestätigte sich dieses Gefühl nach ca. 2h Fahrzeit und ich konnte das Tempo nicht mehr halten. Fahrer um Fahrer kam von hinten wieder nach vorne und ich war chancenlos, hatte nichts dagegen zu halten. Die letzte halbe Stunde wurde richtig bitter und ich war dem Mann mit dem Hammer wehrlos ausgesetzt!

Als Krönung kam ich auf den letzten Kilometern, auf dem Radweg zurück ins Ziel, mit einem Konkurrenten aneinander, die Lenker verkeilten sich, er kam auf meine Seite und der Sturz war unvermeidbar. Mit Asphaltausschlag an Hüfte und Unterarm, Bluterguss entlang des ganzen rechen Oberschenkels und einem gezeichneten Bike gings dann die letzten Meter ins Ziel.

 

Im Großen und Ganzen bin ich zwar etwas enttäuscht, aber aufgrund der Umstände (Anreise, Schlafmangel, Sturz) bin ich mir sicher, dass ich im Vergleich zum Vorjahr eigentlich um einiges schneller geworden bin!

 

Für 2015 gibt's noch keine konkreten Pläne, aber aufgrund des seit September berufsbegleitenden Studiums werden die Prioritäten wohl andere sein ;-)




 

Melde Dich an, um Kommentare zu schreiben
© RC Radsportland // Hauptstraße 14, 8983 Mitterndorf