Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Sieg im Waldviertel !

(16.05.2010 - letztes Update: 26.05.2010 um 18:03:36)



Der erste Sieg 2010


Perfekt lief es  beim Waldviertler MTB Marathon:

Ein super Rennen endete für mich mit dem Gesamtsieg vor Schwab Christopher und  Cirkl Peter!


War ein toller Fight mit Chrisi bis zum Schluss.... hier der Rennbericht:

Schon vom Start weg wurde attackiert und das Tempo war hoch!

Ich konnte bei den anfänglichen Attacken aber immer drann bleiben und fühlte mich sehr gut.

Nach Positionskämpfen über den ersten langen Anstieg blieb bald nur noch eine 5 Mann Spitzengruppe übrig.

In dieser vertreten: Manuel Pliem und Martin Kellermann (beide Strecke Classic), Christopher Schwab, Peter Cirkl und ich (alle Small)

Bis zur Abzweigen der Classic Fahrer waren wir 5 Mann noch knapp beisammen und mir fiel es nicht sonderlich schwer, das Tempo mitzugehen. Danach gingen Cirkl, Schwab und ich auf unsere letzten ca 12 km. Jetzt drückten Chrisi und ich so richtig aufs Tempo.

Jeder Anstieg wurde mit voller Kraft gedrückt und bergab fuhren wir derart am Limit, dass fast jede Kurve beinahe mit einem Abflug endete.

Dieser XC ähnliche Schlussteil kam uns "jungen Wilden" aber sehr entgegen und Peter Cirkel musste schon bald abreißen lassen. Als Cirkel weg war wurde das Tempo aber nochmals erhöht. (Ich glaube wir hofften beide, dass der andere plötlzlich stehen bleibt") Doch niemand von uns schaffte es, ein Loch herauszufahren und somit wurde es am letzten Kilometer dann so richtig spannend. Chrisi versuchte in der letzten Abfahrt eine Attacke, der ich aber nachsetzen konnte. Am kurzen Schlussanstieg fiel dann die Entscheidung. Ich zog aus dem Windschatten heraus und kurbelte nochmals mit voller Kraft hinauf. Als ich mich am Ende des Anstieges umblickte, sah ich, dass ich mich entscheident absetzen konnte. Auf den letzten Metern ging es dann nur noch über eine Wiese in richtung Ziel. 

Diese letzte Attacke brachte mir mit 20 Sekunden Vorsprung den Gesamtsieg beim Waldviertler MTB Marathon.

 

Der Fight mit Christopher Schwab war wirklich hart und spanned bis zum Schluss, die schmierigen Bodenverhälnisse machten die Strecke extrem schwer und der nasse Sand auf den Forststraßen saugte sich an den Reifen fest, so dass man manchmal das Gefühl hatte irgendjemand drückt pausenlos an der Bremse. Wir schafften es trotzdem als einzige Fahrer einen Schnitt von über 20km/h zu fahren.

Ihr könnt euch nach diesem Bericht sicher denken, dass ich mit dem Rennwochenende zufrieden bin =)

 

Doch nach dem Rennen ist vor dem Rennen!! Das heißt für mich: heute Regi Tag und die kommenden Tage schauen, zuhause noch qualitativ hochwertige Einheiten zu fahren. Am Freitag geht es dann am Gardasee. Dort werden wir uns mit einigen Höhenmetern für die nächsten Aufgaben "herrichten".

Ich sage nur:  "Altissimo","Tremalzo" ... Schon jetzt müsste jedes Biker Herz höher schlagen.

 

lg und es scheint bergauf zu gehen!

 hias




 

Melde Dich an, um Kommentare zu schreiben

Tagebuch von Matthias 

zum Profil
Kommentare
alle Einträge





mehr dazu...

Automatisch gefunden:
16.



Tagcloud

  Sieg Austria Marathon Cup
(News)
    Sieg in Kirchberg =)
(Tagebuch von Matthias)
    Erster Sieg in der neuen Saison!
(Tagebuch von Matthias)
    Sieg!!! in St Michael ob Bleiburg
(Tagebuch von Matthias)
    Sieg beim Citykriterium in Steyr
(News)
    Nur Sekunden fehlten zum Sieg!
(Tagebuch von Matthias)
    Sieg beim König Ludwig Bike Cup
(Tagebuch von Christina)
    Sieg bei MTB Challenge Pöllau
(Tagebuch von Manuel)
    Sieg bei MTB Challenge Pöllau
(News)
 

Alle Tagebucheinträge

© RC Radsportland // Hauptstraße 14, 8983 Mitterndorf